Suche:

Wanderer
Naturfreunde
Hund und Halter
Wandern mit Hund
Hundewald
Hintergrund
Artgerechte Haltung
Freilauf
Saubere Gewässer
Erholung pur
Brut- und Setzzeit
Zeit für Spielchen
Kleine Dressurübungen
Herausforderungen
Rücksicht nehmen
Wilde Beeren
Schlittenhunderennen
Harzer Füchse
Wintersportler
Angler
Jäger
Radfahrer
Kulturfreunde
Badegäste
   

Hintergrund

Hier geht´s zum
Hundewald Harz!

Hunde-Experten wussten noch nie soviel über hundliches Verhalten und artgerechte Haltung, wie heute. Hunde wurden noch nie so geliebt und beachtet, wie es heute in Hundler-Kreisen normal ist. Wir hatten aber auch noch nie so vielen Restriktionen und Auflagen gerecht zu werden, so viele Gefahren zu beachten. Von unseren Hunden wurde noch nie so viel Bravheit erwartet wie in unserer aktuellen Gesellschaft.

Das Tierschutzgesetz erwartet von uns artgerechte Haltung. Dazu gehört beim Hund ein hohes Maß an Bewegung, das im angeleinten Zustand i.d.R. unmöglich ist. In vielen Städten gilt inzwischen generell Leinenpflicht. In allen Naturschutzgebieten und den meisten Parks ist das Ableinen von Hunden ganzjährig verboten. Während der Brut- und Setzzeit (1.4.-15.7.) ist es in Niedersachsen verboten, einen Hund in Wald und Flur abzuleinen.

Wer keinen großen Garten hat, kann während dieser Zeit höchstens auf einem Hundesport-Vereinsgelände seinem Hund gerecht werden. Vereinsmäßige Hundeerziehung und/oder Hundesport ist aber nicht jedermanns Sache und kostet zusätzlich.


Wandern

Wanderkarte

Webcam

Urlaub mit Hund

Hundewald Harz